Digital Advertising and marketing Consulting Providers

0

66% der Amerikaner überprüfen ihr Telefon 160 Mal am Tag. Das ist eine Menge.

Wenn wir nicht auf unseren Handys sind, surfen wir möglicherweise mit einem Laptop im Internet, spielen online ein Multiplayer-Spiel, schauen Netflix auf einem Smart-TV und so weiter. Der Punkt ist, wir sind an eine digitale Welt gebunden, was bedeutet Jedes Unternehmen braucht heutzutage irgendeine Form von Online-Präsenz.

Das Problem ist, dass sich die Trends des digitalen Marketings ständig ändern. Wie solltest du mithalten?

Darüber hinaus können Sie dem digitalen Marketing den besten Versuch geben, aber wer soll sagen, dass Ihre Konkurrenten Sie nicht aus dem Konzept bringen werden? Weil die Leute immer neue, effektivere Marketing-Taktiken entwickeln.

Aber ärgern Sie sich nicht. Ein Berater für digitales Marketing kann Ihnen bei der Aktualisierung Ihrer Online-Strategie helfen.

5 Möglichkeiten, wie ein Berater für digitales Marketing zum Wachstum Ihres Unternehmens beitragen kann

Ein Berater für digitales Marketing hilft Ihnen dabei, Ihr Geschäft durch Strategie und Planung auszubauen. Dies ist wichtig, da Vermarkter, die sich bemühen, Kampagnen und Projekte zu planen, mit einer um 356% höheren Wahrscheinlichkeit über Erfolge berichten.

Folgendes kann ein Berater für digitales Marketing für Sie tun:

1. Entwickeln Sie eine effektive Strategie für digitales Marketing

Ein Berater kann basierend auf Ihren Geschäftszielen eine detaillierte, umsetzbare Strategie für digitales Marketing zusammenstellen. Dazu führen sie eingehende Analysen Ihrer aktuellen Position und Zielgruppe durch.

Dies wird wahrscheinlich mit einer SWOT-Analyse beginnen, die Stärken, Schwächen, Chancen und Bedrohungen bewertet. Es bietet einen guten Einblick in Ihre Geschäftstätigkeit, die Wirksamkeit Ihres Marketings, Ihre Position auf dem Wettbewerbsmarkt und vieles mehr.

Publikumsforschung wird wahrscheinlich zur Schaffung von Käuferpersönlichkeiten führen. Der Berater wird herausfinden, wie Sie Ihr Publikum am besten durch digitales Marketing erreichen können, einschließlich der bevorzugten Marketingkanäle.

Mit all diesen Informationen kann ein Berater die besten übergreifenden Strategien und Plattformen für die Ausrichtung und Definition einer festgelegten Liste von Aufgaben ermitteln, die Ihnen beim Wachstum Ihres Unternehmens helfen.

2. Erstellen Sie eine hochkonvertierende Vertriebsstrategie

Möchten Sie den Umsatz steigern oder mehr Leads generieren? Ein Berater für digitales Marketing kann Ihnen auch bei Ihrer Werbestrategie helfen.

Bezahlte Anzeigen steigern den Traffic und steigern den Umsatz. Für jeden für Google-Anzeigen ausgegebenen US-Dollar erhalten Sie einen Umsatz von 2 US-Dollar.

Google ist jedoch nicht der einzige Werbekanal, der Ihnen zur Verfügung steht. Ein Berater bestimmt, über welchen Werbekanal Sie den besten ROI erzielen, sei es Google, native Werbung, bezahlte Social Media-Anzeigen, Videoanzeigen oder andere Placements.

Sie bestimmen auch die anderen Aspekte, die zu einer erfolgreichen Kampagne beitragen, wie z. B. Zielgruppensegmentierung, Keywords, Dauer und Budget.

Ein Berater kann von Anfang bis Ende wirkungsvolle Werbekampagnen für Sie planen.

3. Legen Sie nützliche KPIs fest

Möglicherweise haben Sie bereits eine Vorstellung von Ihren Marketingzielen. Aber woher wissen Sie, ob Sie Fortschritte in Richtung dieser Ziele erzielen?

Ein Berater für digitales Marketing führt Sie an, welche wichtigen Leistungsindikatoren und Metriken Sie gemäß Ihren spezifischen Zielen und Strategien verfolgen sollten.

Sie helfen Ihnen dabei, ein System zu erstellen, mit dem Sie die Leistung Ihrer Projekte messen und darüber berichten können. Sie können Sie auch zu den richtigen Analysetools und -software führen.

Auf diese Weise können Sie das Geschäftswachstum verfolgen und gegebenenfalls Änderungen vornehmen.

4. Schlagen Sie innovative Ideen vor

Eine weitere großartige Sache bei der Zusammenarbeit mit einem Berater für digitales Marketing ist, dass er eine frische, unvoreingenommene Perspektive auf Ihre Strategie hat.

Als Experten auf dem Gebiet des digitalen Marketings sind sie über die neuesten Trends auf dem Laufenden. So können sie innovative Ideen entwickeln, die das Wachstum Ihres Unternehmens vorantreiben.

Einige der neuesten Trends im Bereich digitales Marketing sind beispielsweise:

  • Der Aufstieg der programmatischen Werbung
  • Die Einführung der visuellen Suche
  • Die Verlagerung hin zu interaktiven Inhalten

Wenn Sie etwas Einzigartiges wie in den obigen Beispielen tun möchten, um sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen, kann ein Berater für digitales Marketing eine große Hilfe sein.

5. Steigern Sie das Wachstum auf mehreren Kanälen

Ein Omnichannel-Ansatz für digitales Marketing ist heutzutage notwendig. Ein Grund dafür ist, dass Menschen an mehreren Kontaktpunkten mit Ihrer Marke in Kontakt kommen, bevor sie einen Kauf tätigen. Darüber hinaus können Sie mehr Personen erreichen, die unterschiedliche Kanäle bevorzugen oder verwenden.

Die besten Berater für digitales Marketing verfügen über Erfahrung in einer Reihe von Plattformen und Marketingaktivitäten, von SEO über E-Mail-Marketing bis hin zu sozialen Medien.

Daher können sie Ihnen dabei helfen, konsistente Kampagnen zu erstellen, die Ergebnisse über mehrere Marketingkanäle hinweg erzielen, wobei der Schwerpunkt auf den Kanälen liegt, die für Ihre Zielgruppe am sinnvollsten sind.

Erste Schritte mit Digital Marketing Consulting

Wenn Sie die Zusammenarbeit mit einem Berater für digitales Marketing optimal nutzen möchten, müssen Sie einige Dinge tun, um sich vorzubereiten:

1. Legen Sie klare Erwartungen fest

Jeder Berater für digitales Marketing, der sein Geld wert ist, wird sein Bestes tun, um Sie glücklich zu machen. Dies kann jedoch nur geschehen, wenn Sie von Anfang an klare Erwartungen setzen.

Nach einer ersten Beratung arbeiten Sie über eine oder mehrere Sitzungen pro Monat mit einem Berater zusammen oder bestellen dessen Zeit stundenweise. Besprechen Sie, was Sie erwarten und in wie vielen Sitzungen. Dann kann der Berater sein Bestes geben, um dies zu erreichen.

Um Ihnen ein Beispiel zu geben, könnten Sie sagen, dass Sie bis zur sechsten Sitzung hoffen, den Blog-Verkehr um 10% zu steigern. Bei Bedarf kann Ihnen ein Berater dabei helfen, realistische Erwartungen zu setzen.

Weitere Erwartungen, die Sie möglicherweise teilen möchten:

  • Welche Aufgaben sollen sie priorisieren?
  • Ihre bevorzugte Kommunikationsmethode
  • Wie oft möchten Sie Updates erhalten?

2. Teilen Sie den Zugriff

Es gibt bestimmte Vermögenswerte und Konten, auf die ein Berater für digitales Marketing zugreifen muss, um seine Arbeit zu erledigen. Deshalb ist es wichtig, mit einem Berater zusammenzuarbeiten, dem Sie vertrauen können.

Erstens möchten sie alle vorhandenen Berichte und Daten anzeigen. Sie müssen Zugriff auf Google Analytics, Social Media-Konten (zum Anzeigen von Social Analytics) und andere relevante Konten gewähren.

Darüber hinaus müssen Sie relevante Unterlagen zu Ihrem Unternehmen freigeben. Dies können beispielsweise vorhandene Publikumsforschung, Marktanalysen, Markenrichtlinien, Ihr Leitbild und dergleichen sein.

Natürlich sollten Sie nur preisgeben, womit Sie sich wohl fühlen und was Sie für relevant halten. Der Zweck des Teilens dieser Dinge besteht einfach darin, dass der Berater so viel wie möglich über Ihre Abläufe lernen kann, um fundierte strategische Entscheidungen zu treffen.

Messung des ROI von Digital Marketing Consulting Services

Der ROI bezieht sich auf den Gewinn, den Sie im Verhältnis zu den Kosten Ihrer Investition erzielen. Zur Berechnung des ROI können Sie eine Formel wie die von HubSpot verwenden:

Lassen Sie uns zusammenfassen, was jeder dieser Begriffe bedeutet:

  • Anzahl der Leads – Wie viele Leads hat die Kampagne produziert?
  • Lead-to-Customer-Rate – Wie viele dieser Leads wurden Kunden?
  • Durchschnittlicher Verkaufspreis – Was ist der durchschnittliche Produktpreis?
  • Kosten oder Werbeausgaben – wie hoch waren Ihre Kosten? Dies umfasst die Werbeausgaben oder die Kosten für die Erstellung von Inhalten sowie die Beratergebühr für digitales Marketing.

Beachten Sie bei der Berechnung des ROI, dass Variablen zu berücksichtigen sind. Nehmen wir zum Beispiel an, dass eine Kampagne viele Leads generiert, aber ein ineffektives Verkaufsteam oder eine ineffektive Strategie zur Lead-Pflege diese Leads möglicherweise nicht in Kunden verwandeln. Dies wirkt sich natürlich auf den ROI aus. Es kann sogar andere, umfassendere Variablen geben, wie beispielsweise die Wirtschaftslage.

Darüber hinaus hängt das, was Sie durch digitale Marketingkampagnen erzielen, von Ihren Zielen ab. In einigen Fällen ist es besser, sich vorzustellen, was Sie in Bezug auf Ihre Ziele erreicht oder erreicht haben, als den Schwerpunkt auf monetäre Werte zu legen.

Manchmal sollten Sie den ROI von Beratungsdiensten für digitales Marketing anhand von Leistungsindikatoren messen. Haben sie Ihnen geholfen, Markenbekanntheit zu generieren, Rankings zu verbessern, die Klickraten von E-Mails zu verbessern usw.?

Alles in allem denken Sie daran, dass der ROI nicht unbedingt Dollarbeträge bedeutet. Sie können in anderen Bereichen Ihres Unternehmens enorme Gewinne erzielen, die später zu Verkäufen führen, Ihnen helfen, Kunden zu binden, Autorität für Ihre Marke zu erlangen und so weiter.

5-Punkte-Checkliste für die Suche nach dem richtigen Berater für digitales Marketing

Die Einstellung eines Beraters für digitales Marketing ist eine Investition in die Zukunft Ihres Unternehmens. Dieser eine Akt hat das Potenzial, Ihre Marketingleistung in die Höhe zu treiben.

Daher ist es wichtig, dass Sie den richtigen finden. Hier sind die Eigenschaften, auf die Sie achten müssen:

1. Die richtige Expertise

Wählen Sie einen Berater für digitales Marketing mit dem Fachwissen, das Ihren Anforderungen entspricht. Wenn Sie nach etwas Bestimmtem suchen, z. B. Content Marketing, stellen Sie sicher, dass es eine der Hauptspezialitäten ist.

Es wäre auch von Vorteil, einen Berater mit Erfahrung und Fachwissen in Ihrer Branche zu finden. Erforschen Sie, mit welchen Kunden sie in der Vergangenheit zusammengearbeitet haben. Angenommen, Sie betreiben einen E-Commerce-Shop. Sie müssen nach Beratern suchen, die nachweislich das Wachstum von Online-Shops vorantreiben.

Überprüfen Sie auch die Größe und Art des Unternehmens, mit dem sie normalerweise arbeiten. Es ist ein weiterer Indikator dafür, ob sie Ihnen speziell helfen können.

2. Kann liefern

Erhalten ihre Strategien Ergebnisse? Können sie Ihre KPIs liefern und Ihnen helfen, Ihre Meilensteine ​​zu erreichen?

Es gibt einige Möglichkeiten, wie Sie dies herausfinden können. Sie können nach Fallstudien suchen, wenn Sie online nach einem Beratungsunternehmen suchen. Oder fragen Sie nach relevanten Beispielen für erfolgreiche Kampagnen, wenn Sie einen Berater interviewen.

Sie können auch ihre Fähigkeit betrachten, sich als Berater oder Unternehmen zu vermarkten. Wenn sie eine starke Online-Präsenz und eine hervorragende Kundenliste haben, können sie die gleichen Ergebnisse für Ihr Unternehmen erzielen.

3. Glaubwürdig

Wussten Sie, dass ich ein ausgezeichneter Eiskunstläufer bin?

Ich mache nur Spaß.

Der Punkt, den ich hier mache, ist, dass jeder einen Anspruch erheben kann, den er mag. Sie müssen den Beweis finden, dass ein Berater für digitales Marketing tatsächlich glaubwürdig ist.

Kann jemand für sie bürgen? Hier finden Sie Bewertungen, Testimonials und Artikel von vertrauenswürdigen Dritten.

Akkreditierungen beweisen auch, dass ein Berater in der Lage ist, das zu tun, was er für möglich hält. Beispiele hierfür sind Google- und HubSpot-Zertifizierungen.

4. Sachkundig

Eine Hauptaufgabe eines Beraters für digitales Marketing besteht darin, Sie zu schulen und auf den weiteren Erfolg vorzubereiten. Darüber hinaus müssen sie in der Lage sein, Ihre Fragen zu beantworten und Ihnen während der Zusammenarbeit solide Ratschläge zu geben.

Dies bedeutet, dass sie fundierte Kenntnisse der Best Practices für digitales Marketing benötigen. Es lohnt sich also, mit einem Berater zusammenzuarbeiten, der über viel praktische Erfahrung verfügt.

Darüber hinaus müssen sie über die neuesten Trends auf dem Laufenden sein und sicher sein, dass sie wissen, wohin das digitale Marketing in den kommenden Jahren führen wird. Aus diesem Grund habe ich Neil Patel Digital mit einer Gruppe hochqualifizierter Vordenker der Branche gegründet:

5. Auf Ihrer Wellenlänge

Teilen Sie und der Berater für digitales Marketing dieselbe Vision, wenn es um das Wachstum Ihres Unternehmens geht?

Bei der Recherche versuchen Berater, ihre Werte und ihren Ansatz zu verstehen. Lernen Sie sie kennen und stellen Sie die richtigen Fragen, wie zum Beispiel:

  • Wie haben Sie Kunden wie mir in der Vergangenheit geholfen?
  • Wie vertraut sind Sie mit meiner Branche?
  • Haben Sie vorläufige Ideen für meine Strategie?
  • Wie sehr werden Sie uns in den Prozess einbeziehen?
  • Was passiert, wenn eine Strategie nicht funktioniert?

Ihre Antworten sollen Ihnen helfen, zu beurteilen, ob sie die richtige Wahl für Sie sind.

Fazit

Es gibt viele Gründe, warum Sie einen Berater für digitales Marketing einstellen möchten. Zum Beispiel, wenn Sie Schwierigkeiten haben, mit den Fortschritten im digitalen Marketing Schritt zu halten. Oder Sie scheinen einfach nicht an Ihren Konkurrenten vorbeizukommen.

Ein Experte für digitales Marketing kann Ihnen dabei helfen, Marketing- und Vertriebsstrategien zu entwickeln, die das Wachstum vorantreiben. Sie bringen frische Ideen und helfen Ihnen, mehrere Kanäle zu beherrschen.

Solange du einen guten findest.

Wenn es darum geht, einen Berater für die Zusammenarbeit auszuwählen, suchen Sie jemanden, der speziell zu Ihnen passt, dh er bekommt das, was Sie tun möchten, und verfügt über die entsprechende Erfahrung und das Fachwissen, um Ihre Anforderungen zu erfüllen.

Leave A Reply

Your email address will not be published.