From GameStop To Karen, How Our Memes Reflect Social Inequality

Menschenmassen bewegen Märkte

Teemu Paananen & Maxim Hopman

Am 5. Januar prognostizierte ich in einem Forbes-Prognosestück für 2021 den Fall von Robinhood und den Aufstieg von Reddit. Direkt am.

Ich wusste jedoch kaum, wie schnell sich diese Voraussichten manifestieren würden und zweitens, wie sie so miteinander verflochten sein würden.

Die Schlagzeilen von GameStop r / WallStreetBets eroberten die Welt aufgrund der Unerwartetheit und Geschwindigkeit der Entwicklung im Sturm. Innerhalb weniger Tage forderte eine Gruppe von Redditoren die begehrten Hedgefonds und den historischen Aktienmarkt heraus. Das Establishment war weniger befestigt als wir dachten.

Aber die Geschichte war jahrelang in Arbeit.

Unter unserem schnellen Schlagzeilenfurnier der Popkultur hat sich eine tektonische Platte verschoben. Die Pandemie, die diese Verschiebung auslöste, hat die heutigen Schlagzeilen und die Stimmung umso vulkanischer gemacht. Aber nach den letzten paar Jahren der Eruptionen ist die Quelle klar.

Überall, wo wir in der Kultur zügellos hinschauen, katalysieren institutionelle Ungerechtigkeit und Ungleichheit das Handeln.

COVID-19 beleuchtete unsere verschärfte Ungleichheit, den Treiber jeder sozialen Bewegung der letzten 700 Tage und den Treibstoff für jede Bewegung, die sich vorwärts bewegt.

Sowohl auf globaler als auch auf nationaler Ebene waren dicht besiedelte und arme Gebiete am stärksten von der Pandemie betroffen, während Niedriglohnarbeiter von nachfolgenden Entlassungen überproportional betroffen waren. Es wurde auch festgestellt, dass landesweit Fälle und Todesfälle von COVID-19 bei schwarzen, hispanischen und indianischen Bevölkerungsgruppen häufiger auftraten. Wie Sie sich vorstellen können, gilt die Ungleichheit auch für unseren Impfstoff-Rollout.

In der Zwischenzeit stieg das Vermögen der Milliardäre auf 10,2 Billionen US-Dollar, und 45 der 50 größten US-Unternehmen erzielten seit März 2020 einen Gewinn. Darüber hinaus arbeiten Millionen von Mitarbeitern mit hohem Einkommen weiterhin bequem zu Hause und verbringen mehr Zeit mit der Familie. Die Pendelzeiten verkürzten sich, während die Einsparungen stiegen und Peloton, das Luxusunternehmen für Heimfitness, nicht mit der Nachfrage Schritt halten konnte.

Wenn wir über gemischte Realität sprechen, beschwören wir VR-Geräte oder unsere Medienechokammern, um konkurrierende Wahrheiten zu konstruieren. Die gemischte Realität ist jedoch am genauesten, wenn wir unsere wirklich widersprüchlichen Lebensgrundlagen und Weltanschauungen betrachten. Unsere alltägliche Realität ist nicht die gleiche wie die anderer an der Spitze.

Die Ungleichheit, die die Punkte um diese Kluft reflektiert und verbindet, steht stets im Mittelpunkt unserer größten Geschichten.

Collage aus Börse und Gamestop-Logo

#Tendies

Klein

GameStop

Viele bezeichneten die GameStop-Käufer als Spieler. Immerhin ist Robinhood nur der Bürobruder von DraftKings. Für viele war das Halten von GameStop jedoch eine weitere Art von Aktivismus im Jahr 2021.

Ob es darum geht, zu beobachten, wie ihre Eltern in der Großen Rezession 2008 des amerikanischen Traums beraubt werden, oder ob ihnen eine überteuerte Hochschulbildung verkauft wird, die nur unausweichlichen Schulden gleichkommt, es gibt akute und ungelöste finanzielle Ressentiments. Diese Feindseligkeit richtet sich weder an Eltern noch an Professoren, sondern an das System, das dieses Spiel eingerichtet hat. Der Mann.

James McCombs, ein Mitglied von r / WallStreetBets, teilte mit, dass er nicht durch die Gewinne der GameStop-Aktie motiviert war, sondern durch die Fähigkeit, sich bei den Unternehmen zu behaupten, die uns zur globalen Finanzkrise geführt haben. “Jetzt haben wir die Möglichkeit, es zurückzunehmen”, sagt McCombs. Es ist jenseits von Dollar und Cent. Es geht um Macht. Der Medientheoretiker Douglas Rushkoff schreibt: „[It’s] einfach, um die Milliardäre bezahlen zu lassen. “

Wir glauben fälschlicherweise, dass die Wall Street das einzige Ziel oder die einzige Manifestation von The Man ist.

Collage von Protestschildern

Klein

#BLM

BLM-Proteste

Als George Floyd im Mai getötet wurde, wurde ein Sommer der Proteste nicht durch die Aktionen von vier Mördern, sondern erneut durch ein System angezündet. Diesmal ein System von ständigem Rassismus, Missbrauch und Brutalität. Es ist das System, das zu diesen acht Minuten und sechsundvierzig Sekunden geführt hat. Zu dieser Idee richtete sich der gemeinsame Sammelruf #ACAB nicht nur an die direkt Beteiligten, sondern überhaupt. Ein Kollektiv. Die Struktur.

Wie Victoria Gagliardo-Silver für The Independent es ausdrückte: “Social Media ist der Feind der amerikanischen Polizei.”

Aber ersetzen Sie jede Institution durch “Polizei” und das Zitat hält immer noch.

Zoomen Sie heraus und wir sehen ein Muster auftauchen. Wo es eine Ungerechtigkeit der Ungleichheit gibt, gibt es soziale Medien. Ausgestattet mit den Werkzeugen der Schöpfung, Organisation und Verstärkung werden Berge versetzt, wenn sich eine Gemeinschaft bildet. Die alte Garde ist scheinbar machtlos gegen einen Subreddit, einen Hashtag oder sogar ein Mem.

Collage von Memen

#Karen

Klein

Karens

Amy Cooper vom Central Park und Jennifer Schulte AKA Barbecue Becky sind beide Karens, “widerliche, wütende, berechtigte und oft rassistische weiße Frauen mittleren Alters” – ein Top-Trend für 2020 für Dictionary.com.

Von Millennials und Gen Z als Bogen geschleudert, stößt „Karen“ auf die Unprogressiven und Geschützten. Genauer gesagt ist dies eine Anerkennung des zu häufigen Missbrauchs von Privilegien.

Apryl Williams, ein Mitarbeiter der Fakultät am Berkman Klein Center für Internet & Gesellschaft, sieht Ideologien aus den Sklaventagen, die den Praktiken von Karens zugrunde liegen.

“Indem sie Karen-Aufnahmen in Memes verwandeln, machen Internet-Entwickler auf diese häufigen Aggressionen aufmerksam, die sonst möglicherweise übersehen werden – und machen die Frauen für ihre Handlungen verantwortlich.”

Die Verachtung wird nicht von Fußballmüttern mit harten blonden Highlights angeheizt, sondern von den Ideologien, die sie verewigen.

Karenismus ist die Ablehnung des Konservatismus.

Collage von ok Boomer Memes

#OkBoomer

Klein

Boomer

“Ok Boomer” ist nur eine weitere Variante von Karenismus und Aktivismus. Auch hier bleiben Ungleichheit und soziale Medien im Zentrum der Bewegung. Es geht nicht nur um archaische, sondern auch um senile Ideologien. Es ist virale Generationsbeschämung und Schuldzuweisung, die durch Krisen angeheizt wird.

Shannon O’Connor, Hersteller der mittlerweile legendären Hoodie-Aktie „Ok Boomer“: „Die älteren Generationen sind mit einer bestimmten Einstellung aufgewachsen, und wir haben eine andere Perspektive. Viele von ihnen glauben nicht an den Klimawandel oder glauben nicht, dass Menschen Jobs mit gefärbtem Haar bekommen können, und viele von ihnen sind in dieser Ansicht hartnäckig. Jugendliche antworten nur: “Ok, Boomer.” Es ist so, als würden wir Ihnen das Gegenteil beweisen. Wir werden immer noch erfolgreich sein, weil sich die Welt verändert. “

Als COVID-19 schnell als „The Boomer Remover“ bezeichnet wurde, wurde das Mem mehr als abwertend, sondern eine klare Manifestation des Grolls gegen The Man – diejenigen, die uns zu diesem Punkt geführt haben und weiterhin die falschen Entscheidungen treffen.

„Fick diese Leute, die dieses ökologische, finanzielle und bedrückende Durcheinander verursacht haben. Die, in der ich für den Rest meines Lebens leben und aufräumen muss. Was für sie funktioniert hat, funktioniert für mich nicht. Okay, Boomer. “

Collage aus Schlagzeilen und Tweets

#Iss die Reichen

Klein

Hollywood

Prominente gewähren keine Immunität. Sie sind nur ein weiteres Ziel.

Als Kim Kardashian mitten in der Pandemie einen Überraschungsurlaub auf der Insel veranstaltete, stieß ihr angekündigtes Privileg zu Recht auf Neid und Wut. # gesponsert

“Ich überraschte meinen engsten inneren Kreis mit einem Ausflug zu einer privaten Insel, auf der wir so tun konnten, als wären die Dinge nur für einen kurzen Moment normal.”

Kim K ist normal, dass 99% abnormal sind. Dass Kim das nicht versteht, ist nur mehr Treibstoff für das Feuer. Aber die Wahrheit ist, dass sich an ihrem Posten nicht viel geändert hat. Promis besiegelten ihr Schicksal mit der Wiedergabe von „Imagine“ von John Lennon am 18. März. Wir sind sicherlich nicht #InThisTogether.

Wochen später machte Ellen die Sache noch schlimmer, als sie in ihrer Villa rief: “Es ist wie im Gefängnis.”

Radikal ist QAnons Fixierung auf Promis nur ein weiterer anschaulicher Punkt in unserer globalen Verachtung gegenüber den Mächtigen. Winfrey, Gates und Hanks. Bekanntheit ist mit Verschwörung verbunden.

Celebrity ist eine weitere Out-of-Touch-Institution, die einfach nur glitzert.

Der Komiker Bill Burr scherzte: „[GameStop] war im Wesentlichen die # MeToo-Bewegung der Börse. “

Ob Weinstein oder Banker, die Menschen erheben sich, um die abscheuliche Macht zur Rechenschaft zu ziehen. Genug.

Früher wurde alles, was Promis berührten, zu Gold. Nun, was sie berühren, rostet. Die Bewertungen für Super Bowl, Oscars und Grammys befinden sich seit Jahren im freien Fall, da die Massen sich fragen, warum wir falsche Idole verehren. Jüngere Bevölkerungsgruppen haben nicht nur die Preisverleihungen und Medien wie Kabel satt, sondern insbesondere die rücksichtslose Unechtheit, die ihnen zuteil wird.

Für jüngere Bevölkerungsgruppen sehen aufregende Social-Media-gesteuerte Alternativen wie Patreon, OnlyFans, Substack und YouTube aus, auf denen jetzt über 30 Millionen „Kanäle“ gehostet werden, die jede Minute 500 Stunden Inhalt hochladen. Wenn wir alle Schöpfer sind, gibt es für jeden von uns etwas. Organische Bottom-up-Inhalte schwingen mit. Wir sind der Regisseur.

Menschenmenge in schwarz und weiß

Macht dem Volk

Rob Curran

In den Worten des Autors Ben Mezrich heißt es: „Krieg gegen Big Finance zu führen, indem man ein Daytrader wird, ist wie Krieg gegen die Casinoindustrie zu führen, indem man spielsüchtig wird. Selbst wenn Sie gewinnen, beteiligen Sie sich immer noch an einer breiteren Casino-Wirtschaft – Getränke kaufen, zu Abend essen, Chips an Händler werfen, Tische ausfüllen -, die im Laufe der Zeit garantiert, dass das Haus weiter gewinnt. “

Bei der fünfstündigen Anhörung des House Financial Services Committee bekräftigte die Vorsitzende Maxine Waters (D-CA) dieses Gefühl: “Viele Amerikaner sind der Meinung, dass das System gegen sie gestapelt ist, und egal was passiert, die Wall Street gewinnt immer.”

Wenn Robinhood, das Instrument zur Demokratisierung der Macht, die Daten seiner Kunden verkauft und die Bewegung bremst – unabhängig von ihrer Begründung – müssen wir uns fragen, wer wirklich für uns arbeitet.

Wir zweifeln zu Recht daran, wer in unserem Team ist. Es ist, als ob die entmenschlichende, autoritäre Elite allgegenwärtig wäre.

Schwarzweißfoto von Peter Townshend von The Who

Townshend von The Who

Klein

1971 warnte uns Townshend of The Who vor diesen Momenten:

Verbeugen Sie sich für die neue Revolution, lächeln Sie und grinsen Sie über die Veränderung rundum

Dann werde ich auf die Knie gehen und beten: Wir lassen uns nicht wieder täuschen

Treffen Sie den neuen Chef, genau wie den alten Chef

Wir können The Who hören oder die Zukunft schreiben, die wir wollen.

Denken Sie, es ist unmöglich, einen wirklich neuen Chef zu bekommen? Trumpf.

In der Revolte der Öffentlichkeit und der Krise der Autorität im neuen Jahrtausend schreibt Martin Gurri:

„Das Präsidentenrennen 2016 kann von Anfang bis Ende am besten als politische Behauptung einer unglücklichen und hoch mobilisierten Öffentlichkeit verstanden werden. Am Ende wurde Trump genau wegen seiner offensichtlichen Mängel ausgewählt. Er ist die sichtbare Wirkung, nicht die Ursache der mürrischen und meuterischen Stimmung der Öffentlichkeit. Trump war für dieses Publikum das, was das objet trouvé für den modernen Künstler war: ein gefundenes Instrument, ein Club in der Nähe, mit dem man die etablierte Ordnung zerschlagen kann. “

Wir kommen näher. Es gibt einen Trend. Wir haben es gerade mit Trump überschritten.

Offensichtlich haben wir die Kontrolle über unsere bestehenden Systeme und auch über die vollständige Kontrolle über neue Systeme, die darauf warten, gebaut zu werden – solche, die absolut für uns funktionieren könnten.

Wir sind mächtiger, als wir uns zutrauen. Und wir bekommen natürlich immer den gleichen Chef, wenn wir es zulassen.

Die Macht der Spieler wird erst wahr, wenn die Macht endgültig zurückgenommen wird. Es wartet.

Comments are closed.