Make the Most out of Your Social Knowledge in 2021

Wenn wir uns alle auf eines einigen können, dann war 2020 eine Achterbahnfahrt eines Jahres. Während all der Höhen und Tiefen rangen Marken damit, wie sie ihre Marketingstrategien drehen könnten und sollten, um mit ihren Kunden in Verbindung zu bleiben. Was sich für viele herausstellte, war eine neue Wertschätzung für die Macht der sozialen Medien. Mithilfe von sozialen Daten bleiben Marketer über kulturelle Trends auf dem Laufenden und erhalten ein tieferes Verständnis für ihr Publikum. Social Listening bietet Echtzeit-Einblicke in die Gefühle, Wünsche und Bedürfnisse der Verbraucher auf eine Weise, wie es keine andere Marketingplattform tut. In diesen „beispiellosen Zeiten“ sind diese Kundenerkenntnisse nicht nur für das Marketing, sondern auch für die Geschäftsstrategie im gesamten Unternehmen von entscheidender Bedeutung.

Während wir uns auf den Weg ins Jahr 2021 machen und uns auf noch mehr Veränderungen vorbereiten, ist es Zeit für Marken, erneut zu prüfen, wie sie soziale Daten nutzen, um die Verbindungen zu ihrem Publikum besser zu verstehen und zu vertiefen. Genau hier bei Sprout Social helfen wir unseren Kunden. Die Sprout-Plattform bietet leistungsstarke Daten sowie flexible Tools und eine intuitive Benutzererfahrung, mit denen Sie auf einfache Weise umsetzbare Erkenntnisse gewinnen können, die Ihr Unternehmen vorantreiben.

In diesem Artikel werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie Sie die Sprout-Plattform, einschließlich neu veröffentlichter Funktionen, nutzen können, um Ihre sozialen Daten optimal zu nutzen. Mit einem klaren Verständnis der Daten können Sie Ihre Marketingstrategie optimieren und sich mit Ihrem Publikum verbinden – unabhängig davon, was auf der Welt vor sich geht.

1. Benchmark gegen Wettbewerber

Soziales ist der Eckpfeiler der heutigen Beziehung zwischen Marke und Verbraucher, und es ist oft der erste Ort, an dem Menschen Informationen finden, Fragen stellen und ihre Gedanken und Rückmeldungen austauschen. Die Messung der Markengesundheit in sozialen Netzwerken ist daher für Social-Media-Vermarkter zu einer immer wichtigeren Aufgabe geworden – eine Aufgabe mit Auswirkungen und Chancen in der gesamten Marketingorganisation. Das Verständnis der Markengesundheit in sozialen Netzwerken hilft Ihnen zu verstehen:

  • Wie Verbraucher über Ihre Marke denken
  • Was Verbraucher über Ihre Produkte denken
  • Wo Ihre Marke in Industrie- oder Kulturgesprächen auftaucht

Ein vollständiges Verständnis Ihrer Markengesundheit kann in einem Silo nicht erreicht werden. Sie müssen auch Ihre Leistung mit Ihren Top-Konkurrenten vergleichen, um zu sehen, wo Sie sich stapeln.

Ihr eigener Inhalt (dh der Inhalt, den Sie in den sozialen Profilen Ihrer Marke veröffentlichen) ist das erste, was Sie bewerten möchten. Wettbewerbsberichte von SproutSie sind in Professional- und Advanced-Plänen verfügbar und bieten detaillierte Daten zur Inhaltsleistung Ihrer Mitbewerber auf wichtigen sozialen Plattformen wie Twitter, Facebook und Instagram. Dies gibt Ihnen ein besseres Gefühl dafür, wie der soziale Inhalt Ihres Konkurrenten bei Ihrem gemeinsamen Publikum ankommte und wie stark sie auf einzelnen Plattformen arbeiten.

Als Nächstes möchten Sie die Leistung von verdienten Inhalten bewerten, die sich auf organische Erwähnungen Ihrer Marke in breiteren sozialen Gesprächen beziehen. Hier kommt das soziale Zuhören ins Spiel. Unsere Vorlage für ein Wettbewerbsanalyse-ThemaMit Sprout Listening, das Anfang letzten Jahres veröffentlicht wurde, können Sie Sprachfreigabedaten vergleichen. Dies ist eine der leistungsstärksten sozialen Kennzahlen, um die Wettbewerbsposition und Branchenrelevanz Ihrer Marke zu messen. Sie können auch Stimmungswerte und Trends analysieren, um zu sehen, wie sich Ihr Publikum gegenüber Ihren Mitbewerbern (und relevanten Themen) im Vergleich zu Ihrer eigenen Marke fühlt.

Durch das Zusammenstellen dieser Benchmarking-Daten erhalten Sie einen aussagekräftigeren Kontext für Ihre Markengesundheit und die Leistung sozialer Inhalte und können Ideen entwickeln, wie Sie sich verbessern können, um bessere Verbindungen zu Ihrem Publikum aufzubauen.

2. Verbessern Sie Ihre Content-Strategie entsprechend den Kundenpräferenzen

Angesichts des heutigen Lärms in den sozialen Medien erkennen die Verbraucher immer mehr, welchen Marken sie folgen (und welche nicht). Ihre Content-Strategie spielt dabei eine große Rolle. Eigentlich, Verbraucher berichten Dieser irrelevante Inhalt ist einer der Hauptgründe, warum sie sich dafür entscheiden, Marken nicht mehr zu folgen.

Dies ist nicht nur für Ihre soziale Strategie wichtig, sondern insgesamt für den Geschäftserfolg, da Ihre soziale Gefolgschaft einen erheblichen Einfluss auf Ihr Geschäftsergebnis haben kann. Nach unserem 2020 Sprout Social Index ™ Bericht89% der Verbraucher geben an, dass sie von einer Marke kaufen werden, der sie im sozialen Bereich folgen, und 75% der Verbraucher werden ihre Ausgaben mit einer Marke erhöhen, der sie im sozialen Bereich folgen – ein Anstieg von 12% gegenüber dem Vorjahr ab 2019.

Die Analytics-Lösung von Sprout macht es einfach, die Leistung Ihrer Inhalte zu verstehen, sodass Sie die richtigen Inhalte für Ihr Publikum erstellen können. Das Markieren Ihrer Inhalte in Sprout ist eine der einfachsten Möglichkeiten, Ihre Social Media-Inhalte in verschiedene Kategorien zu organisieren, um sie einfach zu verfolgen und zu analysieren. Sie können beispielsweise Tags verwenden, um Ihre Inhalte in Bezug auf ein bevorstehendes Konferenzereignis, eine Kampagne oder eine neue Produkteinführung zu kategorisieren. Sie können dann die analysieren Tag-Bericht, verfügbar für Professional- und Advanced-Pläne, um zu sehen, welches Inhaltsthema und welche Kategorien Resonanz finden und welche nicht. Seien Sie gespannt auf spannende Updates für den Tag Report Anfang 2021.

Inhalte analysieren Typen ist auch wichtig, da der Geschmack der Verbraucher in jedem sozialen Netzwerk unterschiedlich ist. Einer der größten Trends der letzten Jahre ist die zunehmende Präferenz der Verbraucher für visuelle Inhalte in sozialen Netzwerken, einschließlich Bildern und Videos. Sprout hat kürzlich unsere neuer YouTube Videos BerichtDies ist für alle Pläne verfügbar und ermöglicht es Ihnen, Key Performance Indicators (KPIs) für Ihre Video- und Kanalleistung zu verfolgen, um besser zu verstehen, was bei Ihrem Publikum ankommt, und Ihre Inhalte entsprechend anzupassen.

3. Analysieren Sie Konversationstrends, um mit Ihrem Publikum in Einklang zu bleiben

Wenn es eine Sache gibt, die Social Marketingspezialisten im Jahr 2020 gelernt haben, war es wichtig, den Überblick über die aktuellen Konversationen über soziale Netzwerke zu behalten und Ihre Inhalte entsprechend zu schwenken (oder anzuhalten). Während das Chaos von 2020 hoffentlich der Vergangenheit angehört, wird der Wert der Nutzung sozialer Daten, um mit den Wünschen, Bedürfnissen und Interessen Ihres Publikums in Verbindung zu bleiben, weiter zunehmen.

Hier kommt das soziale Zuhören ins Spiel. Das Zuhören bietet ein umfassendes Verständnis der größeren Gespräche, die rund um Ihre Marke, Branche und Wettbewerber stattfinden. Es zeigt auch, welche Themen bei Ihrem Publikum Anklang finden. Hier sind einige wichtige Möglichkeiten, die Sie verwenden können Sprout’s Listening-Lösung um wichtige Einblicke in das Publikum zu gewinnen, die Ihnen helfen, in Verbindung zu bleiben, egal was auf der Welt vor sich geht:

Gewinnen Sie kulturellen Kontext für Ihre Markenleistung.

Mit der einheitlichen Analyselösung von Sprout können Sie Ihre eigenen Inhaltsleistungsdaten in Reporting auf einfache Weise mit größeren Konversationstrends in Listening vergleichen und vergleichen, um das „Warum“ Ihrer sozialen Leistung zu verstehen.

Identifizieren Sie neue Möglichkeiten, um mit Ihrem Publikum in Kontakt zu treten.

Unsere Tools zur Konversationsanalyse wie die Stimmungsbewertung und die Wortwolke machen es einfach, Konversationstrends schnell zu erkennen und zu verstehen, wie sich Ihr Publikum zu bestimmten Themen fühlt. Sie können die demografischen Daten auch nutzen, um Ihr Publikum und die mit ihm in Resonanz stehenden Themen besser zu verstehen.

Sammeln Sie wertvolle Kundenerkenntnisse, die in Ihrem Unternehmen geteilt werden können

Unser intuitives Listening-Dashboard erleichtert es jedem, Konversationstrends auf hoher Ebene zu verfolgen, und bietet fortgeschrittenen Datenbegeisterten die Flexibilität, detailliertere Informationen zu finden und bestimmte Fragen zu beantworten. Die durch Hördaten gewonnenen Erkenntnisse der Verbraucher können liefern signifikanter Wert für viele andere Teams in Ihrem Unternehmen, einschließlich Produktentwicklung, Vertrieb und Kundenbetreuung.

Wissen, wann man schweigen muss

Eine andere weniger verbreitete, aber ebenso wichtige Verwendung von Social-Listening-Daten ist das Wissen, wann Ihre Marke schweigen sollte. Strategische soziale Stille ist oft die beste Vorgehensweise in Zeiten extremer Krisen oder sozialer Unruhen. Während solcher Ereignisse sollten Marken soziale Inhalte anhalten, die nicht direkt mit den aktuellen Ereignissen zusammenhängen oder wichtige Informationen enthalten. Mithilfe des Zuhörens können Sie den Fortschritt der Konversationsaktivität verfolgen und die Stimmung des Publikums überwachen, um festzustellen, wann es angemessen ist, die Veröffentlichung Ihrer Marketinginhalte fortzusetzen.

4. Passen Sie Ihre Daten für personalisierte und umsetzbare Erkenntnisse an

Während soziale Daten unglaublich wertvoll sind, kann das uns zur Verfügung stehende Datenvolumen überwältigend erscheinen. Die Wahrheit ist, dass soziale Daten nur dann wertvoll sind, wenn Sie sie tatsächlich nutzen können, um aussagekräftige Erkenntnisse zu gewinnen. Aus diesem Grund hat Sprout in die Erstellung von Tools investiert, mit denen Sie die angezeigten Daten an Ihre individuellen Geschäftsziele anpassen können.

Social Listening ist ein Paradebeispiel für dieses Konzept. Es sind einige Vorabinvestitionen erforderlich, um starke Hörthemen zu erstellen und zu verbessern. Diese Investition verbessert jedoch den Wert der Daten erheblich, da es viel einfacher ist, personalisierte und umsetzbare Erkenntnisse zu gewinnen. Im Folgenden finden Sie einige aktuelle Funktionsupdates, die Ihnen das Anpassen Ihrer Hördaten erheblich erleichtern:

Themenvorlagen

Mithilfe von Themenvorlagen können Sie Hörthemen erstellen, die auf bestimmte Geschäftserkennungsziele ausgerichtet sind, einschließlich der Markengesundheit. Wettbewerbsanalyse, Brancheneinblicke, Kampagnenanalyse und Ereignisüberwachung.

Themen Themen (jetzt Selbstbedienung)

Für noch mehr Anpassungen können Sie erstellen Themen innerhalb Ihrer Themen. Hierbei handelt es sich im Wesentlichen um Unterkategorien, mit denen Sie Ihre Daten auf die für Ihr Unternehmen wichtigen Schlüsselthemen wie Geschäftsbereiche, Produktlinien und Influencer konzentrieren können.

Anpassung der Stimmungsanalyse

Die Stimmungsanalyse ist ein sehr wichtiges Instrument, um mit Ihren Kunden in Einklang zu bleiben. Das Messen kann jedoch eine differenzierte Aufgabe sein, die den einzigartigen Kontext und die Perspektive Ihrer Marke erfordert. Aus diesem Grund haben wir neue Tools veröffentlicht, mit denen Sie Ihre Analyse anpassen können, einschließlich Neuklassifizierung der Stimmung und StimmungsregelsätzeSo erhalten Sie das genaueste Verständnis dafür, wie sich Ihr Publikum wirklich fühlt.

Kundenspezifische Berichte und API-Integration

Das Anpassen Ihrer Berichtsdaten für Ihre eigenen Inhalte ist auch äußerst hilfreich, um das Sammeln von Erkenntnissen zu vereinfachen. Premium Analytics-Benutzer können das verwenden Berichts-Generator zum Erstellen benutzerdefinierter BerichteHier können Sie auswählen, ob Metriken abhängig von den für Ihr Unternehmen wichtigen KPIs ein- oder ausgeschlossen werden sollen.

Wir haben auch kürzlich eine veröffentlicht neue Analytics-API, verfügbar für Premium Analytics-Kunden, die es Benutzern ermöglichen Integrieren Sie Ihre eigenen sozialen Daten in ihre internen Tools, Berichterstellungstools und Data Warehouses außerhalb von Sprout. Wenn Sie mehr über die API und deren Möglichkeiten für Ihr Unternehmen erfahren möchten, wenden Sie sich an Ihren Sprout-Vertreter.

5. Teilen Sie Erkenntnisse mit wichtigen Stakeholdern, um mehr geschäftliche Auswirkungen zu erzielen

Soziale Daten sind wohl die mächtigste Quelle für geschäftliche Erkenntnisse, die es je gab. Die über soziale Medien verfügbaren Daten und Erkenntnisse können und sollten ein gesamtes Unternehmen verändern, indem sie den Führungskräften den kulturellen Kontext bieten, den sie benötigen, um wirklich zu verstehen, was ihre Kunden wollen. Von der Produktentwicklung bis zum Kundensupport können die sozialen Daten in Sprout die wichtigsten Fragen einer Marke beantworten, wie sie ihr Geschäft in allen Abteilungen verwalten, erweitern und ausbauen können.

Obwohl hier ein großes Wertpotenzial besteht, teilen viele Vermarkter ihre Daten heutzutage nicht konsequent mit Stakeholdern. Berichte zeigen nur das 31% der Social Media Manager Melden Sie ihre Ergebnisse Managern und anderen Teammitgliedern und nur 33% verwenden soziale Daten, um andere Abteilungen in ihrer Organisation zu unterstützen.

Mit Sprout können Sie diese Daten ganz einfach mit unseren präsentationsbereiten Berichten teilen, die Sie als PDFs herunterladen oder mit wenigen Klicks direkt von der Plattform senden können. Für häufige Mitarbeiter können Sie auch eine einrichten Geplante PDF-Lieferung um wöchentlich oder monatlich automatisch Berichte an Stakeholder zu liefern.

Unser bevorstehendes Link-Freigabe melden Die Funktion für Premium Analytics macht es noch einfacher, Berichte mit externen Stakeholdern zu teilen, indem Sie einen gemeinsam nutzbaren Link erstellen können. Über diesen Link können Ihre Stakeholder auf eine Browserversion Ihres Berichts zugreifen, die in Echtzeit aktualisiert wird. Sie können bestimmte Datumsbereiche sowie „dynamische Datumsbereiche“ (dh die letzten 7 Tage) auswählen, wodurch Ihre Mitarbeiter im Wesentlichen einen immergrünen Ausschnitt Ihrer Sprout-Daten erhalten. Diese Funktion, die für 11 Berichte einschließlich des benutzerdefinierten Berichts verfügbar sein wird, befindet sich derzeit in der Beta-Phase und wird in Kürze gestartet. Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Besuchen Sie unser Lernportal, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Ihre sozialen Daten nutzen können, um einen großen Einfluss auf Ihr Unternehmen zu haben.

Comments are closed.