The Ultimate Guide to Viral Campaigns

Was ist eine virale Marketingkampagne?

Virales Marketing ist, wenn jemand Video- oder visuelle Inhalte erstellt, die bei seiner Zielgruppe ankommen. Dieser Inhalt wird bis zu dem Punkt geteilt, an dem er sich wie ein Lauffeuer verbreitet oder viral wird. Wenn eine Marketingkampagne viral wird, können Umsatz, Engagement und Markenbekanntheit eines Unternehmens dramatisch steigen.

„Er ist einmal einen Marathon gelaufen, weil er unterwegs war. Haie haben eine Woche ihm gewidmet. Mücken weigern sich, ihn nur aus Respekt zu beißen. “

Hast du schon mal von ihm gehört? Ja, er ist „der interessanteste Mann der Welt“ – eine fiktive Figur, die Dos Equis Bier trinkt und in den viralen Werbespots des Unternehmens die Hauptrolle spielt.

Die Werbespots – die mich jedes Mal zum Lachen bringen – sind teils Werbung, teils Comedy-Sketch und haben ein ähnliches Thema, sodass Fans immer wissen, wann sie eine Dos Equis-Werbung sehen.

Das Unternehmen richtet sich auf ansprechende, kreative und humorvolle Weise über TV, soziale Medien und YouTube an seine Zielgruppe anspruchsvoller Biertrinker. Die einzigartige Kampagne schuf Fans auf der ganzen Welt, die dazu beitrugen, sie auf mehrere Plattformen zu verteilen, so dass sich die Leute sogar als Hauptfigur des Werbespots für Halloween verkleiden.

Dos Equis war sich vielleicht nicht hundertprozentig sicher, dass ihre Kampagne so ablaufen würde, wie sie es tat, aber sie hatten eine gute Vorstellung von ihrer potenziellen Beliebtheit.

Ebenso gibt es keine garantierte Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihre Inhalte viral werden. Sie können jedoch bestimmte Schritte unternehmen, um Ihrer Marketingkampagne die besten Erfolgschancen zu geben.

Viele Vermarkter hoffen, dass eine Kampagne viral wird – was bedeutet, dass sie anerkannt, weithin akzeptiert und einflussreich ist. Aber es gibt keine garantierte Formel. Wenn Sie jedoch an einige Ihrer bevorzugten viralen Marketingkampagnen denken, werden Sie einige allgemeine Funktionen bemerken. Vermarkter, die ein größeres Publikum erreichen möchten, sollten diese Attribute bei der Erstellung ihrer nächsten Kampagne berücksichtigen:

1. Es spricht eine Zielgruppe an.

Eine erfolgreiche virale Marketingkampagne berücksichtigt die Zielgruppe. Damit eine Kampagne viral wird, muss sie bei den Zuschauern Anklang finden und sie dazu bringen, sich so stark für Ihre Inhalte zu fühlen, dass sie beschließen, sie mit ihrer Familie, Freunden und Anhängern zu teilen.

Bestimmen Sie, wer Ihre Zielgruppe in den frühesten Phasen Ihrer Kampagnenerstellung ist. Stellen Sie dazu Fragen wie: Mit wem möchte ich mich verbinden? Für welche Inhalte würden sie sich leidenschaftlich fühlen? Was sind ihre Hoffnungen, Träume und Werte? Warum sollten sie sich für meine Kampagne interessieren? Was kann ich tun, damit sie meine Inhalte mit ihrem sozialen Netzwerk teilen möchten?

2. Es hat eine starke visuelle Strategie.

Virale Marketingkampagnen erfordern eine visuelle Strategie. Diese führt potenzielle Kunden dazu, Ihre Marke mithilfe von Bildern zu verstehen.

Eine Kampagne sollte eine Geschichte erzählen, und diese Geschichte lässt sich am besten mit visuellen Elementen erzählen, die bei Ihrem Publikum Anklang finden. Ihre visuelle Strategie muss mit Ihrer Marke und Ihrer Zielgruppe kompatibel sein – sie sollte interessant und informativ sein und einige Intrigen wie Humor oder Hoffnung enthalten.

3. Es ist sehr kreativ.

Denken Sie an Ihre bevorzugte virale Marketingkampagne. Was unterscheidet es von anderen?

Marketingkampagnen werden nur dann viral, wenn sie eine einzigartige, interessante und innovative Idee haben – Ihre Kampagne muss neu und aufmerksamkeitsstark sein.

4. Es hat emotionale Anziehungskraft.

Haben Sie die Kampagne Dove Real Beauty Sketches gesehen? Sie fühlen sich in nur wenigen Minuten frustriert, unsicher, stark und selbstbewusst.

Jeder Werbespot zeigt eine Person, die hinter einem Vorhang sitzt und ihr Aussehen beschreibt, während ein Künstler – der sie nicht sehen kann – ihr Porträt zeichnet. Nachdem die Person ihre Gesichtszüge beschrieben hat und das Porträt vollständig ist, wird der Vorhang entfernt. Der Künstler zeichnet dann ein zweites Porträt des Individuums basierend auf dem, was er tatsächlich sieht.

Nachdem das zweite Porträt fertig ist, legt der Künstler die beiden Zeichnungen nebeneinander. Wie Sie sich wahrscheinlich vorstellen können, ist das aus der Selbstbeschreibung des Individuums abgeleitete Porträt weniger attraktiv als das, was der Künstler im zweiten Porträt zeichnet.

Tatsächlich ist das Porträt, das der Künstler in jedem Video während der Kampagne erstellt, eine viel hellere und realistischere Darstellung des Individuums. Dies ist eine Botschaft über das Selbstwertgefühl und die Schönheit in uns allen.

Die Kampagne wurde aufgrund ihrer Relativität und emotionalen Anziehungskraft viral. Sie müssen Ihrem Publikum das Gefühl geben, etwas zu fühlen – andernfalls, warum sollten sie Ihre Inhalte teilen wollen?

5. Es ist einfach zu teilen und zu fördern.

Dank des Internets und der sozialen Medien ist es ziemlich einfach, Ihre Inhalte mit dem Rest der Welt zu teilen und zu bewerben. Sie benötigen keine großen Geldsummen, um erfolgreiche Foto- oder Videoinhalte zu erstellen, die von der größeren Bevölkerung konsumiert werden können.

Damit etwas tatsächlich viral wird, muss es immer wieder geteilt werden. Dies bedeutet, dass Sie und Ihr Unternehmen den Inhalt zuerst an so vielen Orten – und auf so viele Arten – wie möglich teilen müssen. Dann müssen Sie es Ihrem Publikum leicht machen, es auch zu teilen.

Aktivieren Sie die Funktionen zum Teilen, Einbetten und Herunterladen aller Ihrer Inhalte, damit Ihre Zuschauer ihre Eltern auf Facebook markieren, ihre besten Freunde auf Instagram benachrichtigen oder Ihr Video herunterladen können, um Ihre Inhalte auf einfache Weise in ein unvergessliches GIF zu verwandeln. Erstellen Sie Handlungsaufforderungen oder Elemente, die die Benutzer dazu ermutigen, sie an ihre Freunde zu senden.

Überlegen Sie, ob Sie einen Prominenten bitten sollen, für Ihre Inhalte zu werben, wenn ein Influencer zu Ihrer Gesamtbotschaft passt und Ihrer Kampagne einen Mehrwert verleiht. Zum Beispiel können Zuschauer Ihre Versicherungswerbung unterhaltsamer und aktienwürdiger finden, wenn Peyton Manning oder Brad Paisley singen.

6. Es wird zum richtigen Zeitpunkt veröffentlicht.

Sie sollten auch das Datum und die Uhrzeit berücksichtigen, zu der Sie Ihre Inhalte freigeben. Vermarkter nutzen wichtige Feiertage wie Weihnachten sowie wichtige Ereignisse wie das Präsidentenrennen und den Super Bowl zu ihrem Vorteil.

In diesen Zeiten scrollen immer mehr Menschen durch ihre Social-Media-Feeds, sehen fern und halten sich über aktuelle Ereignisse auf dem Laufenden, was dazu führt, dass Vermarkter mehr Geld für ihre Kampagnen ausgeben.

Ebenso weiß jeder, der eine Plattform wie Instagram nutzt, wovon ich spreche, wenn ich sage, dass Datum und Uhrzeit Ihrer Beiträge wichtig sind.

Wenn Sie beispielsweise an einem Samstag um 20:00 Uhr posten, sind die meisten Leute beim Abendessen unterwegs, sehen sich einen Film an oder treffen sich nur mit Freunden – was bedeutet, dass sie höchstwahrscheinlich nicht in ihrem Newsfeed surfen … zumindest nicht so oft wie sie dienstags machen.

Nach all dem Teilen und Bewerben müssen Sie abwarten, ob sich die Leute an Ihren Inhalten festhalten oder nicht. In diesem Fall hätten Sie möglicherweise eine virale Kampagne erstellen können. Wenn nicht, müssen Sie es möglicherweise erneut versuchen.

In diesem Blog erfahren Sie, warum einige ältere Kampagnen den Test der Zeit bestehen.

Die Vorteile viraler Marketingkampagnen

Das Erstellen einer viralen Marketingkampagne ist keine einfache oder vorhersehbare Leistung. Wenn Ihre Kampagne jedoch viral wird, kann dies bedeuten, dass Tausende oder sogar Millionen neuer Menschen in Ihre Marke eingeführt werden und Ihre Produkte kaufen – Geld auf der Bank!

Zum Beispiel wurde das Kampagnenvideo des Dollar Shave Clubs viral, was sie zu einem bekannten Namen machte. Sie wurden dann von Unilever für 1 Milliarde Dollar erworben – nicht schlecht.

Hier sind einige weitere Vorteile der Herstellung von viralen Inhalten:

1. Sie können Ihre Marke aufbauen.

Wenn eine Marketingkampagne viral wird, erfährt Ihr Publikum automatisch von Ihrem Unternehmen, Ihren Produkten, Dienstleistungen und Ihrer Marke. Dies schließt Personen ein, die möglicherweise noch nie etwas anderes von Ihrem Unternehmen gehört haben. Auf diese Weise machen einige kleine Unternehmen ihre „große Pause“ und wie große Unternehmen relevant bleiben.

2. Sie benötigen kein großes Budget.

Einige der erfolgreichsten viralen Inhalte werden mit geringem Budget erstellt. Heutzutage können Einzelpersonen und Unternehmen jeder Größe hochwertige Videos filmen und professionell aussehende Fotos auf einem iPhone aufnehmen.

Viele Ersteller von Inhalten oder Leute, die einfach ein zufälliges Video hochladen, sind fast über Nacht berühmt geworden. Es geht nicht um Ressourcen und Budget – es geht darum, was die Aufmerksamkeit des Internets auf sich zieht. Vermarkter brauchen nicht immer eine groß angelegte Produktion mit einem Prominenten, um ihre Kampagne lustig, überraschend, nachvollziehbar oder informativ zu gestalten.

Unterhaltsame Tatsache: Jonathan Goldsmith, der Mann hinter den Werbespots „Interessantester Mann der Welt“, hatte nur wenige Gigs gespielt, bevor er seine große Pause einlegte, als die Kampagne viral wurde.

3. Sie bringen Ihre Marke vor ein neues (und größeres) Publikum.

Kampagnen gelten als „viral“, wenn sie eine große Reichweite haben. Unternehmen können eine Umsatzsteigerung, ein stärkeres Engagement in sozialen Medien und eine verstärkte Konversation über ihre Marke und Produkte verzeichnen.

Genau dies geschah für Smart Water, als sie Jennifer Aniston 2012 für ihre Kampagne an Bord holten. Das Video hat über 6 Millionen Aufrufe auf YouTube und ihre humorvollen Kampagnen haben sich in der Öffentlichkeit so gut bewährt, dass Aniston bis 2017 in ihnen vorgestellt wurde .

3 der berühmtesten Virenkampagnen

Nachdem wir uns nun mit den Funktionen erfolgreicher Virenkampagnen und dem Start einer solchen Kampagne befasst haben, wollen wir uns mit einigen der beliebtesten Virenkampagnen befassen, die jemals erstellt wurden.

Altes Gewürz: “Der Mann, nach dem dein Mann riechen könnte”

Old Spice stellte fest, dass Frauen die persönlichen Hygieneprodukte für Männer kaufen, und erstellte daher eine Anzeige, die direkt mit diesem Publikum sprach.

Der „Old Spice Man“ spricht mutig, selbstbewusst und humorvoll direkt mit dem Publikum. Er sagt Frauen, dass alles möglich ist, wenn Ihr Mann Old Spice benutzt – während er ohne Hemd über den Ozean segelt, Sportkarten in Diamanten verwandelt und ein weißes Pferd am Strand reitet.

Diese Kampagne wurde viral, weil… na ja… Humor funktioniert. Es war so erfolgreich, dass es sogar den Umsatz der Marke steigerte. Der Werbespot hat über 55 Millionen Aufrufe auf YouTube erhalten, einen Emmy für herausragende Werbung bei den Creative Arts Primetime Emmy Awards gewonnen und den Film Grand Prix beim Cannes Lions International Advertising Festival gewonnen.

ALS: “Ice Bucket Challenge”

Die ALS Ice Bucket Challenge begann vor vier Jahren und wurde ins Leben gerufen, um das Bewusstsein für die schwächende Krankheit zu schärfen. Für die Herausforderung mussten Sie eiskaltes Wasser über Ihren gesamten Körper gießen und dann einen Freund benennen, der das Gleiche tut. Dies wurde zu einer Bewegung, die allein im Sommer 2014 115 Millionen US-Dollar sammelte. Weil … wer möchte nicht sehen, wie ein Familienmitglied oder ein Freund eiskaltes Wasser auf den Kopf gießt?

Prominente aus der ganzen Welt nahmen teil, forderten ihre berühmten Freunde heraus, spendeten und sensibilisierten. Es gab einen Hashtag der Ice Bucket Challenge, der an Popularität gewann und es den Videos ermöglichte, sich problemlos über mehrere Social-Media-Kanäle zu verbreiten.

Am wichtigsten ist, dass die Herausforderung Spaß macht und die Teilnehmer sich als Teil einer größeren Bewegung fühlen, weshalb sie auch Jahre später relevant bleibt.

Immer “#LikeAGirl”

Dieses Video wurde zu einem großen Erfolg, da es sich direkt mit der Frage befasste, wie häufig verwendete Phrasen das Selbstbild und das Selbstvertrauen eines Menschen beeinträchtigen können. In dem Video werden verschiedene Männer, Frauen und Jungen gebeten, “wie ein Mädchen zu rennen” oder “wie ein Mädchen zu kämpfen”. Dann werden junge Mädchen gebeten, dasselbe mit einem ganz anderen Ansatz zu tun: Sie zeigen Stärke und Vertrauen in ihre Bewegungen.

Die Zuschauer erkannten, wie schnell wir weibliche Sätze als Beleidigungen verwenden, und dass es als inspirierend und mutig angesehen werden sollte, etwas wie #LikeAGirl zu tun.

Der ursprüngliche TV-Spot, der 2014 veröffentlicht wurde, hat über 65 Millionen Aufrufe auf Youtube, und der Hashtag #LikeAGirl ist bis heute beliebt.

Weitere großartige Beispiele für virale Video-Marketingkampagnen finden Sie in diesem Blog.

Fazit

Es gibt keine Roadmap, um Ihre Inhalte “viral” zu machen. Sie können überprüfen, was in der Vergangenheit erfolgreich war, und versuchen, dies zu emulieren. Letztendlich geht es jedoch darum, großartige Inhalte zu erstellen, die sich mit Ihrem Publikum verbinden und es dazu bringen, es zu teilen. Wenn Sie dies tun, werden Sie möglicherweise feststellen, dass Ihre Marke diejenige ist, über die alle sprechen.

Ursprünglich veröffentlicht am 13. Mai 2021, 7:00:00 Uhr, aktualisiert am 13. Mai 2021

Comments are closed.