Tips for Influencers: How to Successfully Pitch for More Brand Deals

Rufen Sie alle Content-Ersteller, Influencer und Markenbotschafter an – haben Sie Schwierigkeiten, Marken zu finden, mit denen Sie arbeiten möchten?

Wenn Sie sich jemals an Ihren Computer gesetzt haben, um eine Pitch-E-Mail zu schreiben, können Sie verstehen, wie entmutigend und schwierig es ist, loszulegen.

Um Ihnen zu helfen, erfolgreich einen E-Mail-Pitch an Marken zu senden, haben wir unseren PR- und Influencer-Marketing-Manager gefragt: Chrissy Abram, um ihre Top-Tipps zu teilen, die Ihnen helfen, Ihre Traumkollaboration zu verwirklichen!

Warum Influencer Marken ansprechen sollten

Instagram Influencer Partnerschaften sind bei weitem die leistungsstärkste Plattform für Marken schnell neue Zielgruppen zu erreichen.

Und Sie müssen nicht Millionen von Followern haben, um Markenkollaborationen zu erreichen.

In einer kürzlich von Later und Fohr durchgeführten Studie zeigen Daten, dass Nano-Influencer (mit weniger als 10.000 Followern) im Durchschnitt die höchste Engagement-Rate aufweisen.

Später x Fohr: Durchschnittliche Engagementrate des Feed Post Influencers pro Follower-Stufe

Egal wie groß Ihre Fangemeinde ist, Sie sollten keine Angst haben, sich dort hin zu stellen und Marken zu präsentieren.

In den folgenden Abschnitten erfahren Sie, wie Sie Ihre Traumkollaboration verwirklichen können – von der Erstellung der perfekten Pitch-E-Mail bis zur Erstellung eines erstklassigen Instagram-Analyseberichts.

Was ist eine Pitch-E-Mail?

Das Wichtigste zuerst, was ist ein Pitch?

Ein Pitch ist eine E-Mail an eine bestimmte Person oder Firma. Aber es ist nicht irgendeine E-Mail. Pitch-E-Mails sollten maximal 2-3 Absätze lang sein – dies ist nicht der richtige Zeitpunkt, um Ihren ersten Bestseller der New York Times zu schreiben.

Ihr Pitch zu Marken sollte Folgendes umfassen:

  • Kurze Einleitung
  • Was Sie an ihrer Marke / ihrem Produkt lieben
  • Verifizierter Analysebericht
  • Werbemöglichkeiten
  • Preisliste
  • Alle relevanten Markenpartnerschaften

Der letzte Abschnitt, alle relevanten Markenpartnerschaften, ist wichtig. Es gibt dem Unternehmen ein Verständnis dafür, wie erfolgreich Sie beim Aufbau der Markenbekanntheit oder bei der Förderung der Umstellung waren.

TIPP: Geben Sie Ihr Bestes, um Ihren Pitch an die richtige Person zu richten. Achten Sie bei der Suche nach der besten Adresse auf „PR“, „Collaborations“ oder „Influencer Marketing“ in ihrer Berufsbezeichnung.

Wie man Marken aufwirft

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, die richtige Person zu finden, wenden Sie sich an jemanden im Marketing-Team und fragen Sie, wer der beste Ansprechpartner ist.

Wenn Sie diesen zusätzlichen Schritt unternehmen und die richtige Person mit Namen ansprechen, zeigen Sie Liebe zum Detail und haben sich die Zeit genommen, Ihre Recherchen durchzuführen.

Wie man Marken aufstellt: Die Elemente eines großen Pitch

Obwohl eine Pitch-E-Mail nur 2-3 Absätze lang sein sollte, gibt es einige wichtige Schlüsselelemente, die Sie nicht verpassen sollten!

Elemente einer Pitch-E-Mail:

  1. Erstellen Sie die perfekte Betreffzeile
  2. Stelle dich vor
  3. Markieren Sie, was Sie an der Marke / dem Produkt lieben
  4. Erstellen und Anhängen eines Media Kits
  5. Teilen Sie einen verifizierten Instagram Analytics-Bericht
  6. Rufen Sie zum Handeln auf und teilen Sie Ihre Preise

Element 1: Erstellen Sie die perfekte Betreffzeile

Der Posteingang der Person, die Ihre gut gestaltete Pitch-E-Mail erhält, wird höchstwahrscheinlich mit internen Unternehmensnotizen, Projektinformationen und anderen Pitches überflutet. Sie können eine wirklich erstaunliche Pitch-E-Mail schreiben, aber wenn sie nie geöffnet wird, bleibt all Ihre harte Arbeit unbemerkt.

Wenn Sie möchten, dass Ihre Tonhöhe auffällt, finden Sie hier den Schlüssel: die Betreffzeile.

Betreffzeilen sind am erfolgreichsten, wenn sie auffällig und kurz sind.

Zwei Dinge zu beachten? Platzieren Sie Ihren Namen in der Betreffzeile und halten Sie ihn einfach und direkt.

Wenn Sie Ihren Namen in die Betreffzeile einfügen, kann die Marke ihren Posteingang ganz einfach nach Ihrer E-Mail durchsuchen.

TIPP: Fügen Sie einen Aufruf zum Handeln oder eine Begrüßung in die Betreffzeile ein. Dies wird der Marke signalisieren, dass Sie neu für sie sind, was ihre Aufmerksamkeit erregen könnte!

Element 2: Stellen Sie sich vor

Wenn Sie eine langfristige Beziehung suchen, ist es wichtig, eine echte Grundlage zu schaffen. Stellen Sie sich vor, Sie sitzen auf einer Dinnerparty gegenüber einem potenziellen neuen Freund.

Das Gespräch beginnt immer mit einer Einführung und beginnt normalerweise zu fließen, wenn Gemeinsamkeiten hergestellt sind.

Im E-Mail-Format gelten dieselben Regeln, außer dass sie viel kürzer sind.

Stellen Sie sich vor, aber teilen Sie nicht Ihre ganze Lebensgeschichte. Wenn Sie direkt zum Punkt kommen, zeigt dies, dass Sie die Zeit der Person schätzen, die Ihre Tonhöhe liest.

Machen Sie sich ein schnelles Bild davon, wer Sie sind, und heben Sie relevante Informationen hervor, die für die Frage, warum Sie sich vorstellen, sinnvoll sind.

Versuchen Sie, die typische pauschale Aussage „Unsere Marken stimmen überein und ich denke, diese Partnerschaft passt hervorragend“ gegen einige Ihrer Grundwerte oder Stärken auszutauschen.

Wir haben Erfolg mit diesem Ansatz gesehen, weil er eine weitere wertvolle Information über sich selbst und warum Sie ein großartiger Partner sein könnten, enthält.

Wenn zum Beispiel das Unternehmen, das Sie aufstellen, Werte ohne Grausamkeit aufstellt und Sie dies auch tun, wäre es wichtig, dies hervorzuheben!

Element 3: Markieren Sie, was Sie an der Marke / dem Produkt lieben

Marken tendieren dazu, sich auf Influencer zu konzentrieren, die das Produkt zuvor verwendet haben und wirklich davon profitieren.

Dies bedeutet nicht, dass Sie, wenn Sie das Produkt nicht verwendet haben, nicht nach einer Partnerschaft fragen können, aber es ist wahrscheinlicher, dass Sie deren Aufmerksamkeit auf sich ziehen, wenn dies bereits in Ihrem Tagesablauf enthalten ist.

Außerdem ist die Arbeit mit einer Marke oder einem Produkt, die Ihnen tatsächlich Spaß macht, auch für Sie aufregender und vorteilhafter.

Verwenden Sie beim Brainstorming, was hervorgehoben werden soll, die folgenden Eingabeaufforderungen, um den Einstieg zu erleichtern:

  • Stimmen ihre Werte und ihre Mission mit Ihren überein?
  • Hat die Marke etwas Spezielles getan, das bei Ihnen Anklang fand?
  • Wie verwenden Sie das Produkt am liebsten?
  • Was wussten Sie nicht über das Produkt, bis Sie es mehrmals verwendet haben?

Über das greifbare Produkt hinaus, das Sie lieben und lieben, fragen Sie sich, ob die Marke mit Ihrer Mission übereinstimmt.

Wenn Sie beispielsweise ein Influencer sind, der sich für Inklusion und Vielfalt einsetzt, ist es wichtig sicherzustellen, dass die Marke Ihren Werten entspricht. Wenn ja, wäre dies ein wichtiger Punkt, den Sie in Ihrem Pitch hervorheben sollten.

Haben Sie in der Vergangenheit Kooperationen der Marke mit Influencern bemerkt, die Sie dazu veranlasst haben, Kontakt aufzunehmen?

Manchmal kann es schwierig sein, frühere Markenkollabationen zu finden, da diese nicht immer gesendet werden. Sie können sich Hashtags wie #ad #sponsored in Bezug auf den Markennamen ansehen und sehen, ob Sie sie dort finden können.

Wenn Sie eine Interaktion im Geschäft oder online mit einem Teammitglied des Unternehmens erlebt haben, möchten Sie möglicherweise ein kurzes Highlight teilen. Oder teilen Sie eine einzigartige Art und Weise, wie Sie das Produkt verwenden. Dies könnte eine unterhaltsame Möglichkeit sein, ihre Aufmerksamkeit zu erregen.

Element 4: Erstellen und Anhängen eines Medienkits

Wenn Sie sich für Marken interessieren, ist ein Medienkit eine der besten Möglichkeiten, um zu zeigen, wie ernst Sie mit Ihrer Arbeit sind und was Sie ihnen anbieten können.

Wenn Sie zum ersten Mal ein Medienkit erstellen, haben Sie keine Angst! In Ihrem Medienkit sind zwei wichtige Punkte hervorzuheben.

Später Influencer Media Kit Vorlage Bio

Die erste besteht darin, die Art und Weise einzubeziehen, wie Sie die Markenbekanntheit für Marken aufgebaut haben. Dies können Instagram-Geschichten mit Swipe-Ups, YouTube-Videos, Kollaborationen, Kampagnen usw. sein.

Der zweitwichtigste Aspekt Ihres Media Kits ist die Art und Weise, wie Sie die Conversion und den Traffic für ähnliche Marken vorangetrieben haben. Dies ist heute mehr denn je das Tor zur Arbeit mit Marken. Letztendlich wollen Marken normalerweise eine Art monetären ROI.

Teilen Sie hier konkrete Beispiele mit – alles, was Ihren ROI vermitteln kann. Überlegen Sie, wie viele Einheiten hergestellt wurden und wie viele verkauft wurden, wie schnell sie verkauft wurden und mit welcher Taktik Sie Conversion und Traffic vorangetrieben haben.

Listen Sie die drei wichtigsten Kollaborationen / Werbeaktionen / Inhalte auf, an denen Sie mit Marken gearbeitet haben, und fügen Sie Links hinzu, damit diese Ihre Arbeit sehen können.

Später Influencer Media Kit Vorlage Instagram + Audience

Marken lieben es, auf Ihre Inhalte klicken zu können. Denken Sie also daran, Ihr Medienkit als PDF zu erstellen. Ihr Medienkit sollte schön gestaltet und markenbezogen sein.

Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, lernen Sie alles, was Sie zum Entwerfen und Erstellen eines Influencer Media Kits benötigen Hier.

Element 5: Teilen Sie einen verifizierten Instagram Analytics-Bericht

Neben Ihrem Medienkit sollten Sie auch einen verifizierten Instagram-Analysebericht hinzufügen, in dem genau hervorgehoben wird, wer Ihre Zielgruppe ist und wie Ihre Inhalte funktionieren.

Diese Berichte sind für Marken äußerst wertvoll. Sie helfen nicht nur festzustellen, ob Sie gut zu ihren Marketingkampagnen passen, sondern sie sind auch ein Siegel der Glaubwürdigkeit.

Anstatt manuell einen Instagram-Analysebericht zu erstellen, was eine zeitaufwändige Aufgabe sein kann, können Sie die spätere Funktion “Leistungsbericht” verwenden, mit der Sie automatisch einen gemeinsam nutzbaren Bericht mit allen wichtigen Kennzahlen mit einem einzigen Klick erstellen können.

Der spätere Leistungsbericht enthält:

  • Profilstatistiken (Anzahl der Follower, Impressionen, Profilansichten und Website-Klicks)
  • Zielgruppendemografie (Top-Länder, Alter, Geschlecht und aktivste Zeiten)
  • Post-Zusammenfassung (mittlere Reichweite, Likes, Kommentare und Engagement-Rate)
  • Beiträge mit der besten Leistung
  • Zusammenfassung der Instagram-Geschichten (mittlere Impressionen, Reichweite und Antworten)
  • Hochkarätige Instagram-Geschichten

Erstellen Sie mit einem einzigen Klick einen professionellen Instagram-Analysebericht mit Später – Verfügbar für alle Wachstums- und Advanced Later-Pläne.

Element 6: Rufen Sie zum Handeln auf und teilen Sie Ihre Preise

Das Letzte, was Sie in Ihre Pitch-E-Mail aufnehmen müssen, ist ein klarer Aufruf zum Handeln oder eine Einladung, das Gespräch fortzusetzen.

In diesem Abschnitt sollten Sie Ihr Medienkit und Ihre Preisliste beifügen. Ja, teilen Sie Ihre Preise!

Eine Marke wird dies erkennen und schnell nachlesen, ob ihr Budget in der Lage ist, eine Partnerschaft mit Ihnen einzugehen.

Wenn Sie nervös sind, Preise zu teilen, weil eine Marke möglicherweise zurückschreckt, können Sie jederzeit eine kurze Notiz teilen, in der Sie einfach angeben, dass Sie offen sind eine erstmalige Partnerschaftsrate.

Dies kann für eine Marke verlockend sein, da es das monetäre Risiko verringert und ihnen eine „Testversion“ bietet. Wenn alle Metriken für das erste Projekt erfüllt sind, können Sie jederzeit nach Ihrem Standardtarif fragen.

Wenn Sie mit der Festlegung von Tarifen noch nicht vertraut sind, gibt es eine einfache Gleichung, die Ihnen den Einstieg erleichtern kann.

Teilen Sie es für jeden 1K-Follower, den Sie haben, durch 10 und multiplizieren Sie diese Zahl mit 10 $.

Dies sollte Ihnen eine Schätzung des Baseballstadions geben. Es gibt jedoch noch andere Faktoren zu berücksichtigen, wenn Sie eine Rate festlegen, mit der Sie sich wohl fühlen. Vergessen Sie nicht, die Exklusivität, die für die Erstellung Ihrer Inhalte erforderlichen Ressourcen und Ihre Engagementrate zu berücksichtigen.

Es kann hilfreich sein, sich Ihre Preise als Preistest vorzustellen. Wenn Sie das Gefühl haben, Ihre Preise für das nächste Projekt erhöhen zu müssen, zögern Sie nicht! Das Festlegen von Tarifen, mit denen Sie sich wohl fühlen, braucht Zeit.

Denken Sie daran, dass das Schreiben von Pitch-E-Mails entmutigend sein kann, aber wenn sie mit Sorgfalt und Absicht erstellt werden, schätzen Marken sie. Sie sind ein potenzieller zukünftiger Partner, der dazu beitragen kann, die Bekanntheit ihrer Marke zu steigern. Wer würde das nicht lieben?

Jetzt haben Sie alles, was Sie wissen müssen, um eine gut gestaltete E-Mail zu schreiben. Viel Glück und viel Spaß beim Pitching!

Geschrieben von

Chrissy Abram

Chrissy Abram ist PR- und Influencer-Marketing-Manager bei Later, der weltweit beliebtesten visuellen Marketingplattform. Im Laufe ihrer Karriere hat Chrissy mit Health Canada, Lululemon, Red Bull und Saje Wellness zusammengearbeitet. Sie ist begeistert vom Aufbau digitaler Communities und der Entwicklung von Wachstumsstrategien mit Schwerpunkt auf Influencer Marketing. Du kannst dich mit Chrissy auf Instagram @chrissyabram verbinden.

Comments are closed.